Haspa-Überfall: Bankräuber (70) ist der berüchtigte Santa-Fu-Rebell!

Die viertägige gewalttätige Gefangenenrevolte hielt Hamburg in Atem.

Ein 70-Jähriger hat am Donnerstagabend mit einer Schusswaffe in der Hand eine Haspa-Filiale an der Langen Reihe (St. Georg) überfallen, kurz darauf nahmen ihn Polizisten fest. Nun wird geprüft, ob der gleiche Mann auch für andere Fälle, unter anderem den brutalen Bankraub an der Holstenstraße von 2017, verantwortlich ist.

Es ging alles extrem schnell: Innerhalb von Minuten stürmte der 70-Jährige um kurz vor 18 Uhr in die Bank, zog eine Waffe und bedrohte die anwesenden Angestellten. Drei von ihnen mussten später von Seelsorgern betreut werden. Mit...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo