Polizei sucht Zeugen - Hallbergmoos: Frau (26) nach Volksfest-Besuch vergewaltigt

AZ

Schreckliches Verbrechen in Hallbergmoos: Auf dem Heimweg von einem Volksfest wird eine 26 Jahre alte Frau vergewaltigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Hallbergmoos - Die Tat geschah in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 00:00 Uhr und 02:00 Uhr, wie das Polizeipräsidium Oberbayern am Sonntag in einer Aussendung mitteilte. Demnach befand sich die junge Frau nach einem Volksfestbesuch auf dem Heimweg in ihr Hotel. Sie war alleine unterwegs, als ihr offenbar ein noch unbekannter Mann folgte. Plötzlich und unvermittelt griff der Mann die 26-Jährige an und vergewaltigte sie.

Erst am Samstagmorgen wurde die aus Spanien stammende Frau in der Nähe des Besucherhügels am Flughafen von einem Jogger gefunden. Die Frau war stark unterkühlt, sie wurde von der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

Lernten sich Täter und Opfer auf Volksfest kennen?

Bislang ist bekannt, dass sich das spätere Opfer auf dem Volksfest mit zwei Männern unterhalten hat, die zunehmend aufdringlich geworden waren.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen