Polizei und Verkehr: Das geschah in der Nacht zu Donnerstag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Ohne Führerschein auf gestohlenem Roller unterwegs: Die Polizei hat in Moabit einen 20 Jahre alten Rollerfahrer ohne Führerschein auf einem geklauten Roller gefasst. Wie die Polizei mitteilte, war der 20-Jährige in der Nacht zum Donnerstag zunächst vor einer Verkehrskontrolle in der Turmstraße geflohen. In der Waldstraße beobachteten Passanten demnach, wie der junge Mann in ein Wohnhaus lief. Die Beamten fanden den Verdächtigen schließlich in einer Wohnung und nahmen ihn fest, hieß es weiter.

So hat sich die Kriminalität 2017 in Berlin entwickelt

Laut der Kriminalstatistik 2017 ist Berlin sicherer geworden. Bei manchen Delikten gibt es aber auch starke Zuwächse.

Lesen Sie hier weiter!