Polizei und Verkehr: Das geschah in der Nacht zu Freitag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Räuber überfallen Lebensmittelladen: Zwei maskierte Männer haben in Marienfelde ein Lebensmittelgeschäft überfallen. Die Täter bedrohten am Donnerstagabend eine 19-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und einem Schlagstock, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie forderten Geld, doch konnte die Frau vor Aufregung die Kasse nicht öffnen. Die Täter flohen ohne Beute. Die Angestellte blieb unverletzt.

Verkehrsmeldungen

S41, S42, S8 und S9: Ab 22 Uhr bis Montag, 1.30 Uhr, besteht aufgrund von Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Ostkreuz und Frankfurter Allee. Als Ersatz fahren zwischen Ostkreuz und Storkower Straße Busse.

S5, S7, S75: Ab 22 Uhr bis Montag, 1.30 Uhr, besteht wegen Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Springpfuhl, Wuhletal und Lichtenberg. Bitte die U-Bahnlinie U5 nutzen. Als Ersatz fahren zwischen Springpfuhl und Lichtenberg Busse.

Tiergarten: Aufgrund des Großen Zapfenstreichs zur Verabschiedung des Bundespräsidenten Joachim Gauck ist in der Zeit von 17 Uhr bis 22 Uhr der Bereich rund um das Schloss Bellevue gesperrt. Betroffen ist zum einen der Straßenzug Spreeweg/Paulstraße zwischen Lüneburger Straße und Großer Stern, zum anderen die John-Foster-Dulles-Allee ab Yitzhak-Rabin-Straße.

Moabit: In der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr kann es wegen einer Demonstration zu Behinderungen im Bereich Turmstraße, Rathenower Straße und Alt-Moabit kommen.

Prenzlauer Berg: Wegen eines Konzertes im Velodrom kann es im Bereich Landsberger Allee, Storkower Straße und Conrad-B...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen