Polizei und Verkehr: Das geschah in der Nacht zu Mittwoch in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Dachstuhlbrand in Lichtenberg: In der Privatstraße in Hohenschönhausen kam es am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand in einem Wohnhaus. Der Dachstuhl stand in Flammen. Bei dem Feuer wurden zwei Personen verletzt. Die Feuerwehr rückte mit vier Staffeln an.

Mann flüchtet vor der Polizei, rast gegen Baum und fällt ihn: Bei einem schweren Unfall nach einer Verfolgungsjagd sind in der Nacht zu Mittwoch drei Menschen schwer verletzt worden. Die Beamten wollten einen Pkw kontrollieren. Plötzlich gab der Fahrer Gas und fuhr mit weit über 100 Km/h über die Landsberger Allee in Marzahn. In einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle und prallte gegen einen Baum, welcher durch die Wucht gefällt wurde. Eine Person wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Die beiden anderen wurden eingeklemmt.

Tankstellen-Räuber droht mit Totschläger: Ein maskierter Mann hat eine Tankstelle in Schöneberg überfallen. Er schubste am Dienstagabend einen Angestellten zur Seite und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen, wie die Polizei mitteilte. Als sein Opfer dieser Forderung nicht gleich nachkam, bedrohte der Täter den Mann mit einem sogenannten Totschläger. Dann öffnete der Angestellte die Kasse. Der Räuber nahm sich Geld und flüchtete. Der Tankstellen-Mitarbeiter wurde leicht verletzt.

Verkehrsmeldungen

Bus und Bahn

S45, S46, S47, S8, S9: Wegen Gleisbauarbeiten fahren die Linien von 22 Uhr bis 1.30 Uhr nicht zwischen Flughafen Schönefeld und Schöneweide. Zwischen Schöneweide und Grünau ist ein Pendelverkehr mit U...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen