Pommes Frites aufwärmen: So bleiben sie kross und lecker

·Freie Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Manches Fast Food schmeckt kalt noch genauso gut, aber Pommes Frites zählen nicht dazu. Wir haben ein paar Tipps, wie man die goldenen Stäbchen am besten aufwärmen kann.

Schaffst du diese Portion Pommes auf einmal? Wenn nicht, gibt es eine perfekte Methode, sie später wieder aufzuwärmen (Bild: Getty Images)
Schaffst du diese Portion Pommes auf einmal? Wenn nicht, gibt es eine perfekte Methode, sie später wieder aufzuwärmen (Bild: Getty Images)

Es ist ein Trauerspiel: Du hast dir ein Burger-Menü bestellt, aber die Gier war größer als der Magen; jetzt sitzt du vor deinem Teller und kämpfst mit den letzten Pommes Frites. Eigentlich weißt du, dass du nicht mehr kannst, den Knopf deiner Hose musstest du schon öffnen und das Völlegefühl ist überwältigend. Aber liegen lassen willst du die gold-knusprigen Stäbchen auch nicht, dafür sind sie zu lecker und Lebensmittelverschwendung tut dir im Herzen weh; die Fritten kalt zu essen, kommt für eine vernünftige Person wie dich aber auch nicht in Frage – was sollst du also jetzt tun?

Brennende Zunge beim Ananas essen? Mit diesem Tipp vermeidest du das

Nun, du könntest die Pommes einfach später aufwärmen. Damit der Snack auch beim zweiten Erhitzen noch lecker und knusprig schmeckt, muss man lediglich ein paar Dinge beachten.

Wie man Pommes am besten aufwärmt

Auf keinen Fall sollte man Pommes in der Mikrowelle aufwärmen, dadurch werden sie nämlich labbrig; du brauchst also einen Backofen. Zunächst musst du diesen auf die maximale Temperatur vorheizen - die meisten Öfen haben eine Höchsttemperatur von 250 Grad. 

Verteile die Pommes nun so auf dem Backblech, dass sie nicht übereinander liegen – damit sie auch nach dem Aufwärmen noch kross sind, sollte die Hitze jeden Millimeter der Pommes treffen. Öl brauchst du nicht hinzuzufügen, die Fritten sind vom Frittieren sicher noch gut getränkt. Nun gibst du die Pommes für etwa 3 bis 5 Minuten in den Ofen; anschließend kannst du sie je nach Vorliebe noch mit etwas Salz bestreuen.

Süßkartoffel vs. Kartoffel: Was ist gesünder und hat welche Vorzüge?

Video: Kartoffeln: Ernten! Kochen! Konservieren!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.