Der Präsident verneigt sich vor dem "König"

Der brasilianische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva hat der verstorbenen Fußball-Legende Pelé die letzte Ehre erwiesen.

Er besuchte den Sarg des legendären Fußballspielers im Stadion von Santos. Dort hatten sich seit Beginn der Totenwache Zehntausende Fans eingefunden.

Lula, der am Sonntag sein Amt in Brasilia antrat, war per Hubschrauber in Santos angekommen. Er sprach Pelés Witwe sein Beileid aus, als er unter dem Baldachin stand, unter dem der Sarg im Stadion aufgestellt ist. Dort hatte der "König" einst im Trikot des FC Santos geglänzt.