1 / 11

MARINE LE PEN

Die Chefin der rechtsradikalen Partei Front National hat gute Chancen, die Wahl zu gewinnen. Momentan führt sie in einigen Umfragen – für Marine Le Pen ist es bereits der zweite Versuch, eine Präsidentschaftswahl zu gewinnen. Ihr europafeindlicher Kurs schließt einen Austritt aus dem Euro nicht aus. Darüber hinaus bestimmen Protektionismus und Fremdenfeindlichkeit das Programm der 48-Jährigen. (Bild: AP Photo)

Präsidentschaftswahl 2017 in Frankreich: Die elf Kandidaten im Überblick

Der erste Wahlgang in der elften französischen Präsidentschaftswahl steht bevor: Am 23. April wählt das Volk einen Kandidaten – sofern er die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhält. Ist das nicht der Fall, findet am 7. Mai eine Stichwahl zwischen den zwei Bewerbern mit den meisten Stimmen statt. Welche Kandidaten zur Wahl antreten und wofür sie stehen erfahren Sie hier.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen