Prinz Philip nimmt ab Herbst keine öffentlichen Verpflichtungen mehr wahr

Prinz Philip, Ehemann der britischen Königin Elizabeth II., wird sich von seinen öffentlichen Verpflichtungen zurückziehen. Der 95-Jährige habe sich entschieden, ab Herbst keine neuen Termine mehr anzunehmen, teilte der Buckingham Palast am Donnerstag in London mit. Seine Frau unterstütze seine Entscheidung.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen