Prinz William und Herzogin Kate: Drittes Baby hat schon eine eigene Webseite

Prinz William und seine Frau Kate bereiten sich auf die Geburt ihres dritten Kindes vor – ebenso wie der Kensington-Palast. (Bild: Getty Images)

Prinz William und Herzogin Kate erwarten im April die Geburt von Baby Nummer drei – schon jetzt haben die Pressevertreter des Kensington-Palasts eine Webseite für den royalen Sprössling eingerichtet.

Die Internetseite www.royal.uk/baby hält seit Mitte März Fans der Königsfamilie über Neuigkeiten auf dem Laufenden. Es ist davon auszugehen, dass hier als erstes die Geburt des dritten Babys von Prinz William und seiner Frau Kate verkündet werden wird.

Die Webseite zeigt vorerst nur ein Bild der werdenden Eltern. (Bild: Screenshot www.royal.uk/baby)

Aktuell ist auf der Webseite ein Foto der werdenden Eltern zu sehen, auf dem sich beide erwartungsvoll anlächeln. Die Überschrift: „Das dritte Baby für den Herzog und die Herzogin von Cambridge.“ Darüber hinaus verweist die Seite auf den offiziellen Twitter-Account des Kensington-Palasts, über den die Familie regelmäßig über Neuigkeiten und öffentliche Auftritte informiert.


„Der Herzog und die Herzogin von Cambridge freuen sich, bestätigen zu können, dass sie im April 2018 ein Baby erwarten.“

Noch zeigt sich Herzogin Kate in der Öffentlichkeit – zuletzt begleitete sie ihren Mann zum Basketball-Training einer Rollstuhlmannschaft. Dies deutet darauf hin, dass die Geburt des dritten Kindes eher für Ende April erwartet wird. Einen genauen Geburtstermin hat das Königshaus nicht veröffentlicht – ebenso wenig wie das Geschlecht des Babys. Sollte es ein Mädchen werden, glauben den Buchmachern zufolge die meisten, dass es Mary, Alice oder Victoria heißen könnte. Bei den Jungennamen stehen derzeit Albert und Arthur hoch im Kurs.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen