Prinz William verwechselt Kinderbild von sich selbst mit Tochter Charlotte

Jennifer Caprarella
Freie Autorin

Ganz der Papa: Prinzessin Charlotte kommt so sehr nach der Familie ihres Vaters, dass Prinz William jüngst auf einem Bild von sich selbst als Kind seine Tochter vermutete.

"Bin das ich? Oder ist das Charlotte?" William ist verblüfft von der Ähnlichkeit zu seiner Tochter (Bild: Charlotte Graham - WPA Pool/Getty Images)

Als William und Herzogin Kate am Mittwoch die englische Stadt Bradford besuchten, gehörte auch ein Besuch im Khidmat Centre, wo die beiden mit einem riesigen Kuchen in den Landesfarben und diversen Cupcakes überrascht wurden. Besonders süß: Die Cupcakes waren mit Familienfotos des royalen Pärchens verziert.

Megxit: Briten feiern Zwist der Royals mit kuriosen Fan-Artikeln

Der Bäcker der Kuchen erklärte William und Kate, dass jedes der Bilder einen Abschnitt in ihrem Leben darstelle, von ihrer eigenen Kindheit bis zu ihrer Zeit als dreifache Eltern. Bei einem Foto wurde William schließlich stutzig.

“Bin das ich? Oder ist das Charlotte?” fragte er laut der “Daily Mail”, während er auf ein Kindheitsfoto von sich selbst deutete. “Meine Güte, das sieht genauso aus wie Charlotte”, fügte er hinzu, als er aufgeklärt wurde. “Das ist unglaublich!”

Das Bild auf dem Cupcake (links) zeigte William als Zehnjährigen. Charlotte (rechts) ist aktuell vier Jahre alt. (Bilder: Getty Images)

Unglaublich finden es auch Royal-Fans, die online Fotos von dem Thronfolger und seiner Tochter verglichen und im Direktvergleich feststellen, dass die kleine Charlotte tatsächlich Augen, Nase und Mund von ihrem Vater geerbt hat.

Das Cupcake-Foto zeigt William im Alter von zehn Jahren, Charlotte hingehen ist erst vier. Mit den Jahren könnte sie ihrer Familie väterlicherseits also noch ähnlicher sehen. Viele freuen sich schon jetzt darauf, dass die kleine Prinzessin später einmal ihrer Großmutter Diana gleichen wird. Schon jetzt werden Kinderfotos von deren Nichte Lady Kitty Spencer immer wieder mit Bildern von Charlotte verglichen - die väterlichen Gene haben sich bei ihr eindeutig durchgesetzt.

Video: Das Jahr 2019 aus Sicht der Royals