Nach privater Pleite: Ex-Schwimmstar verwirklicht sich ihren Traum

Sie hatte es in den letzten Jahren wirklich nicht leicht: Die mehrfache Schwimm-Weltmeisterin Sandra Völker (45) musste 2013 Insolvenz anmelden. Seit 2018 ist sie schuldenfrei – und kann sich jetzt endlich ihren langersehnten Traum erfüllen. 

Völker hat jahrelang dafür gekämpft und es nun endlich geschafft: Sie eröffnet eine eigene Schwimmschule! „Schon seit Jahren war es ein Traum von mir, professionellen und individuellen Unterricht im Wasser zu geben“, sagt die 45-Jährige.

Sandra Völker: Schwimmschule in Hamburg und Lübeck

Da die mehrfache Weltmeisterin keine...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo