Produktwarnungen bei Lidl, Fressnapf, dm, Edeka & Netto

·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 4 Min.

Nudeln, Desserts, Nüsse und Chicken-Nuggets sind derzeit von Lebensmittelwarnungen betroffen. Auch vor der Verwendung verschiedener Hundeleinen wird gewarnt, weil sie hochgiftige Stoffe enthalten.

Derzeit gelten Rückrufe für Produkte, die bei Lidl, Fressnapf, Edeka, Netto und dm verkauft wurden. (Bilder: Getty Images/ Montage: Yahoo)
Derzeit gelten Rückrufe für Produkte, die bei Lidl, Fressnapf, Edeka, Netto und dm verkauft wurden. (Bilder: Getty Images/ Montage: Yahoo)

In den vergangenen Wochen kam es immer wieder zu Lebensmittelwarnungen, weil Produkte Rückstände des Pflanzenschutz- und Begasungsmittels Ethylenoxid enthielten. Nun gibt es aus dem gleichen Grund erneut Rückrufe bei großen Lebensmittelketten in Deutschland.

Lidl ruft Nudeln zurück

Wegen Rückständen von Ethylenoxid informiert Lidl aktuell über einen Warenrückruf folgender Nudel-Produkte:

Vitasia Wok Noodles Curry, 300g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.2022 und der Chargennummer L161ULB3A sowie Vitasia Instant Nudeln Geschmack Garnele, 85g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.07.2022 und der Chargennummer L141UQA1A.

Diese Wok-Nudeln sind von einem Rückruf betroffen. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
Diese Wok-Nudeln sind von einem Rückruf betroffen. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Die Ware wurde laut Lidl in allen Bundesländern mit Ausnahme des Saarlands verkauft. Aufgrund des Gesundheitsrisikos bittet der Discounter Kunden darum, den Rückruf unbedingt zu beachten und die Lebensmittel nicht zu verzehren.

Desserts bei Edeka, Marktkauf und Netto

Ebenfalls wegen Rückständen von Ethylenoxid werden vier Desserts zurückgerufen, die bei Edeka, Marktkauf und Netto verkauft wurden, wie produktwarnung.eu unter anderem über Twitter meldet:

Bei Edeka und Marktkauf sind die Produkte GUT&GÜNSTIG Rote Grütze (1000-Gramm Packung) mit allen MHD bis einschließlich 26.11.2021 und GUT&GÜNSTIG Kirsch Grütze (1000-Gramm Packung) mit allen MHD bis einschließlich 21.11.2021 betroffen, bei Netto Marken-Discount werden Beste Ernte Rote Grütze (1000-Gramm Packung) mit allen MHD bis einschließlich 05.11.2021 Beste Ernte Kirsch Grütze (1000-Gramm Packung) mit allen MHD bis einschließlich 19.11.2021 zurückgerufen.

Auch hier wird vom Verzehr abgeraten.

Studie: Produktanordnung im Supermarkt kann zu gesunder Ernährung beitragen

Verbraucheranfragen für die beiden GUT&GÜNSTIG-Produkte beantwortet der EDEKA-Kundenservice unter der Rufnummer 0800 - 333 5211 (Montag bis Sonntag, 8 Uhr bis 20 Uhr) oder per E-Mail an info@edeka.de. Verbraucheranfragen für die beiden Beste Ernte-Produkte beantwortet der Netto-Kundenservice unter der Rufnummer 0800 - 200 0015 (Montag bis Samstag, 6 Uhr bis 22.30 Uhr).

dm ruft Mandel-Produkte zurück

Ein weiterer Rückruf gilt für folgende Mandel-Produkte, die beim Drogerie-Discounter dm verkauft wurden:

dmBio gemahlene Mandeln 200 g (GTINNummer: 4058172859793) der Charge L212091 mit dem MHD 29.04.2022 und MorgenLand Mandelmehl 300 g (GTINNummer: 4044019390666) der Charge L212238 mit dem MHD 13.05.2022.

Diese Mandel-Produkte können Aflatoxine enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
Diese Mandel-Produkte können Aflatoxine enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Grund für den Rückruf: Die Waren sind mit Aflatoxinen (Schimmelpilzen) kontaminiert. Vom Verzehr wird daher dringend abgeraten, da Aflatoxine ein gesundheitliches Risiko für Verbraucher darstellen.

Chicken-Nuggets für Kinder von Netto

Weil blaue Fremdkörper aus Plastik enthalten sein können, warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit vor dem Verzehr von Karli Kugelblitz – Knusper Dinos: Hähnchensnacksdes Herstellers Allfein Feinkost GmbH & Co. KG. Die Ware wurde bei Netto Markendiscount verkauft und trägt das Mindesthaltbarkeitsdatum 28.07.2022, das Produktionsdatum 28.07.2021 und die Los-Kennzeichnung L128071.

In diesen Chicken Nuggets können Fremdkörper enthalten sein. (Bild: Verbraucher/Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
In diesen Chicken Nuggets können Fremdkörper enthalten sein. (Bild: Verbraucher/Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Fressnapf ruft Hundeleinen zurück

Wegen erhöhtem Chrom-VI-Gehalt gilt derzeit ein Rückruf für folgende Hundeleinen des Herstellers Hunter, die bei Fressnapf verkauft wurden:

MORE for by Hunter Führleine Bari 11/200, M, Himbeere, Art. Nr. 1229345

MORE for by Hunter Führleine Venedig 9/140, pi/pi Art Nr. 1229471

MORE for by Hunter Führleine Lissabon/Pisa 11/140, rt/rt Art Nr. 1229422

Diese Hundeleinen können einen erhöhten Gehalt an Chrom VI aufweisen. (Bilder: Fressnapf)
Diese Hundeleinen können einen erhöhten Gehalt an Chrom VI aufweisen. (Bilder: Fressnapf)

Hundebesitzer sollten die Leinen nicht verwenden. Laut Wikipedia ist Chrom(VI)-oxid sehr giftig, bereits 0,6 Gramm, oral eingenommen, können tödlich sein. Beim Verschlucken sind Verdauungsstörungen, Nierenschäden, Krämpfe und Lähmungen die Folge. Wässrige Lösungen von Chrom(VI)-oxid sind stark ätzend. Auch der Feststoff führt bei Kontakt mit Haut und Schleimhäuten zu schweren Verätzungen. Chrom(VI)-oxid ist umweltgefährlich und stark wassergefährdend (Wassergefährdungsklasse3). Seit Dezember 2010 steht Chrom(VI)-oxid auf der Liste der besonders besorgniserregenden Stoffe.

Alle hier genannten Waren können in den Einkaufsstätten gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

VIDEO: Rückruf: DECATHLON ruft verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zurück

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.