"Promi Big Brother" 2021: Sat.1 schickt die Promis ins Weltall

·Lesedauer: 1 Min.

"Promi Big Brother" startet Anfang August in eine neue Runde. Während es für die Kandidaten im vergangenen Jahr in den Märchenwald ging, wird es dieses Mal galaktisch.

Jochen Schropp und Marlene Lufen sind im Weltall-Fieber. (Bild: SAT.1/Christoph Köstlin)
Jochen Schropp und Marlene Lufen sind im Weltall-Fieber. (Bild: SAT.1/Christoph Köstlin)

Ab dem 6. August wird "Promi Big Brother" live um 20:15 Uhr in Sat. 1 zu sehen sein. Jetzt wurde bekannt gegeben, auf welches Abenteuer sich die Kandidaten in dem TV-Container freuen können. "In diesem Jahr begeben sich die Prominenten auf eine Reise, die vor ihnen noch kein anderer Promi angetreten hat: Es geht ins Weltall", heißt es in einer Sendermitteilung von Donnerstag (15. Juli). In der Auftaktshow soll sich dann zeigen, in welcher Welt die Promis landen werden.

Promi Big Brother 2021: 44 Live-Shows sind geplant

In diesem Jahr soll die Show erneut vieles zu bieten haben und Zuschauern mit mehr Prime-Time-Shows als je zuvor einheizen. Insgesamt sind 44 Live-Shows geplant. Drei Wochen lang führen Marlene Lufen (50) und Jochen Schropp (42) durch die Sendung.

"Kampf der Realitystars": Woher kennt man die Kandidaten?

Die neuen Bewohner sind von Sat.1 noch nicht offiziell vorgestellt worden. Die "Bild"-Zeitung hat in den vergangenen Wochen jedoch spekuliert, wer in das TV-Haus einziehen könnte. Es fielen unter anderem die Namen von "Bachelorette"-Kandidat Philipp Stehler (33), "Goodbye Deutschland"-Star René Zierl, Antiquitätenhändler Paco Steinbeck (46) oder Ballermann-Star Melanie Müller (33). Ex-Sportreporter Werner Hansch (82) ging 2020 am Ende als Sieger hervor.

VIDEO: Wer war in den letzten Jahren bei "Promi Big Brother" dabei?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.