"Promi Big Brother": Zwischen Steffen von der Beeck und Willi Herren flogen die Fetzen

"Promi Big Brother": Zwischen Steffen von der Beeck und Willi Herren flogen die Fetzen

Am Freitagabend war es endlich so weit: Zwölf mehr oder weniger bekannte Stars zogen in das "Promi Big Brother"-Haus. Langweilig wurde es in der gerade Mal ersten Folge allerdings nicht. Denn bereits gestern flogen im TV-Container zwischen den Kandidaten Steffen von der Beeck und Willi Herren die Fetzen. Das Streitthema: Jenny Elvers.

Dabei war zunächst noch entspannt zwischen den beiden prominenten Herren. Als Willi Herren bei "Promi Big Brother" jedoch über seine Aufenthalte in der "Betty Ford"-Entzugsklinik erzählte, ließ es sich der Schlagerstar nicht nehmen, Steffen von der Beeck auch auf das Gerücht anzusprechen, er hätte Jenny Elvers damals in derselben Klinik kennengelernt.

"Das ist eine Lüge", platzte dem Elvers-Ex der Kragen und erklärte, dass er Jenny bereits seit 25 Jahren kenne und sie auch nach vier Wochen Entzug trocken gewesen sei. "Das geht nicht. Niemand ist nach vier Wochen in der Klinik gesund", konterte Willi Herren bei "Promi Big Brother" unmissverständlich.

Steffen von der Beeck gab daraufhin zu verstehen, dass er Jenny Elvers nur schützen wolle und dies das Wichtigste in seinem Leben sei. Er traf damit auf Unverständnis bei seinem Gegenüber. "Lass doch mal Jenny außer Acht! Sie ist eine tolle Frau, sie hat ihr Leben im Griff – aber was du hier sagst, das ist arm. Vor Jenny kannte dich kein Schwein. Du definierst dich die ganze Zeit über Jenny. Bin ich hier der Einzige, der die Eier hat, dir das zu sagen?", so Willi Herren.

Steffen von der Beeck verteidigte sich aber auch weiterhin: "Es geht mir darum, dass ich Jenny schützen möchte. Ich habe doch nicht Geld ausgegeben für den Schutz der Privatsphäre, weil ich in die Öffentlichkeit drängen will!", woraufhin Willi Herren diesen auf die Absurdität seiner Aussage hinwies: "Hier sind 56.000 Kameras, die auf dich gerichtet sind, und du sagst, du willst nicht in die Öffentlichkeit? Haha!"

Puh, ordentlich Zündstoff für die erste Folge von "Promi Big Brother"! Wie es zwischen dem Schlagerstar und dem Elvers-Ex weitergeht? Man darf gespannt sein.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen