Protest gegen Noten für Lehrer und Schulen

Bereitschaftspolizisten sind in Athen gegen eine Demonstration gegen ein neues Gesetz vorgegangen. Danach sollen Lehrer und Schulen regelmäßig Leistungsbewertungen unterzogen werden.

Die Beamten setzten Tränengas und Wasserwerfer ein, um die Kundgebung zu zerstreuen.

Eine Lehrergewerkschaft hatte den Protest in der griechischen Hauptstadt und eine weitere in der nördlichen Stadt Thessaloniki organisiert.

Ein Gericht hatte am Donnerstag gegen einen geplanten Streik von Lehrern entschieden, der sich gegen das neue Bildungsgesetz richten sollte.

su mit AP

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.