Proteste gegen drohende Abschiebung von Novak Djokovic

Die Aufregung um die drohende Abschiebung des Tennis-Stars Novak Djokovic aus Australien geht weiter. Der Vater des Weltranglisten-Ersten, Srdjan Djokovic, trat bei Protesten in Belgrad auf. Seinem impfskeptischen Sohn war die Einreise nach Melbourne verweigert worden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.