Prowestliches Lager bei Parlamentswahl in Bulgarien klar vorn

Bei der Parlamentswahl in Bulgarien hat das prowestliche Lager den Prognosen zufolge einen klaren Sieg errungen. Die konservative Gerb-Partei von Ex-Ministerpräsident Boiko Borissow wurde demnach mit rund 33 Prozent der Stimmen stärkste Kraft, gefolgt von den Sozialisten von Kornelia Ninowa, die auf rund 28 Prozent kamen. Borissow war bereits zwei Mal Regierungschef Bulgariens und könnte nun bald eine dritte Amtszeit antreten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen