Prozess gegen Ehepaar wegen Totschlags an kleiner Tochter in Dessau-Roßlau begonnen

Vor dem Landgericht Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt hat am Dienstag der Prozess gegen ein Ehepaar aus Wittenberg begonnen, das seine kleine Tochter schwer misshandelt und tödlich verletzt haben soll. Vor einem Jahr sollen der 27-Jährige und die 22-Jährige gegen das 15 Monate alte Mädchen so massive Gewalt verübt haben, dass es später an einer Hirnschwellung starb. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet unter anderem Totschlag.

Außerdem müssen sich die Eltern wegen schwerer Misshandlung Schutzbefohlener und Verletzung der Fürsorgepflicht verantworten. Für den Prozess gegen das Ehepaar setzte das Gericht zunächst sieben Verhandlungstage bis Mitte Februar an. Am Dienstag waren bereits Zeugen geladen, wie ein Gerichtssprecher sagte.

smb/cfm