Prozess in Wandsbek: Mann soll Tausende Kinderpornos gehortet haben

Die Zahl macht sprachlos: Ein Mann hortete mehr als 21.000 Bilder und Videos auf Computern und Datenträgern. Mehr als 2500 fand die Polizei auf seinem Handy – allesamt zeigten den sexuellen Missbrauch von Kindern. Jetzt steht der Mann...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo