Prozessbeginn: Villa-Räuber acht Jahre nach Brutalo-Überfall vor Gericht

Vor rund acht Jahren wurde ein Hamburger Millionärspaar in seiner Villa in Blankenese brutal überfallen und ausgeraubt. Jahrelang fahndete die Polizei nach den Tätern. 2017 wurde einer der Räuber zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Jetzt wird auch seinem Komplizen der Prozess gemacht.

Am 14. September 2012 begann für Yasar H. (damals 40) und Jürgen H. (damals 70) ein Albtraum. Als die beiden wohlhabenden Unternehmer gegen 22.30 Uhr vor dem Fernseher sitzen, hören sie einen lauten Knall im Obergeschoss. Als er nachsieht, entdeckt Yasar H. die Schatten mehrerer Gestalten. Er fordert seinen Partner auf, den Alarm auszulösen.

 „Ich...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo