Pulitzer-Preis an "Washington Post"-Reporter für Trump-Berichte

Der US-Reporter David Fahrenthold von der Zeitung "Washington Post" ist für seine kritische Berichterstattung über Donald Trump während des Wahlkampfs mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Das Preiskomitee würdigte Fahrentholds investigative Arbeit am Montag in New York als "Modell für transparenten Journalismus".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen