Puppen-Satire "Spitting Image" kommt zurück: Von Merkel bis Klopp ist niemand sicher

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.

In den 80er-Jahren avancierte die Puppensatire "Spitting Image" in Großbritannien zur Erfolgsserie. Nun ist die bissige Neuauflage auch in hierzulande zu sehen, der neue Sender Sky Comedy präsentiert die Latex-Puppen erstmals im deutschen Fernsehen.

Greta Thunberg, Boris Johnson, Donald Trump: In der britischen Puppen-Satire
Greta Thunberg, Boris Johnson, Donald Trump: In der britischen Puppen-Satire "Spitting Image" wird böse gegen Berühmtheiten aus Politik, Gesellschaft, Sport und Unterhaltung ausgeteilt. Sky Comedy zeigt die Neuauflage der Satireserie als Deutschlandpremiere. (Bild: Sky Deutschland)

Hier bekommt Angela Merkel ebenso ihr Fett weg wie Boris Johnson, Billie Eilish oder Jürgen Klopp! - Diese Berühmtheiten sind jedoch nur vier von über 100 bekannten Menschen, die in der neuen Satiresendung "Spitting Image" (ab Dienstag, 6. April, 20.15 Uhr, Sky Comedy) als Latex-Puppen persifliert werden. Bei der von Andy de Emmony sowie Steve Connelly inszenierten Serie handelt es sich um die Neuauflage der gleichnamigen britischen Kultshow aus den 80-ern. Im Gegensatz zu damals sind statt Ronald Reagan und Margaret Thatcher nun zwar Greta Thunberg und Mark Zuckerberg in der Deutschlandpremiere zu sehen, harmloser sind die Gags aber nicht geworden.

Nicht nur bissig, sondern auch zeitgemäß

Die Masterminds hinter den überzeichneten Charakteren sind Schöpfer Roger Law sowie Showrunner und Leiter des Autorenteams Jeff Westbrook. Ersterer war bereits beim Original mit von der Partie. Weltweite Berühmtheit erlangten die Puppen spätestens mit ihrem Auftritt im Video zu "Land of Confusion" der Popband Genesis. Die neue Show soll allerdings nicht nur bissig, sondern auch zeitgemäß sein. Dabei bekommen von britischen und amerikanischen Politikern über Celebrities bis hin zu Sportlern so ziemlich alle ihr Fett weg.

Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen in
Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen in

Zehn neue Folgen

Die Neuauflage der Satiresendung ist ab 6. April exklusiv in Doppelfolgen auf Sky Comedy zu sehen. Der Sender startet überhaupt erst am 1. April im Rahmen der ausgerufenen "Sky Entertainment Offensive". Außerdem sind die zehn jeweils etwa 20 Minuten langen Episoden der ersten Staffel "Spitting Image" auch auf Sky Ticket oder auf Abruf verfügbar.

VIDEO: Wenn das Schmusetier zum Arzt muss