Putin, der Wanderfreund

·Lesedauer: 1 Min.

Dass Wladimir Putin gerne medienwirksam mehrtägige Ausflüge in die Natur macht, ist allgemeinhin bekannt. Jetzt hat der Kreml Videos von der letzten Wanderexpedition des russischen Präsidenten veröffentlicht.

Bereits Anfang September hat Putin gemeinsam mit dem russischen Verteidigungsminister Sergei Shoigu einen Abstecher in die sibirische Taiga unternommen - im Anschluss an einen politischen Besuch in der Region. Auf den Bildern sieht man Putin etwa wandern, beim Fischfang, beim Rafting und auf einer Bootstour.

Nach seiner Rückkehr aus Sibirien hat sich Putin Mitte September in eine mehrtägige Quarantäne begeben, nachdem sich einige Personen aus seinem politischen Umkreis mit Covid-19 infiziert hatten. Eine Staatsbesuch in Tadschikistan musste der russische Präsident aus diesem Grund absagen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.