Putschversuche: Die Schweizer haben den Putsch erfunden

Matthias Daum, Florian Gasser, Lenz Jacobsen
·Lesedauer: 1 Min.

Ein Bauernaufstand in Zürich, Nazis in Wien, Kommunisten in Berlin: Wir erzählen von Putschversuchen in unseren Ländern – und vom Studium in Corona-Zeiten.

Ein umstrittener Professor und die Hillbillys aus dem Oberland: Wie der Züri-Putsch das Wort "Putsch" in die Welt brachte. Warum die Nazis einst in Wien mit einem Putsch scheiterten. Und wie in Berlin der Spartakusaufstand beinahe die junge Republik gestürzt hätte und warum die Linkspartei heute immer noch daran erinnert.

Außerdem bei Servus. Grüezi. Hallo.: Wie schlimm trifft es Studierende in der Pandemie? Wir diskutieren, wie groß ihre Geldnöte sind, wie schlecht Onlinevorlesungen funktionieren, und wie der Staat ihnen hilft.