Queen besucht Hospiz in Kent

Die britische Königin Elizabeth II. hatte am Freitag einen seltenen öffentlichen Auftritt und besuchte ein Hospiz in der südenglischen Grafschaft Kent.

Die 96-jährige Monarchin, die von ihrer Tochter Prinzessin Anne begleitet wurde, eröffnete offiziell das neue Thames Hospice-Gebäude.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.