Räuber schneidet 33-Jähriger in die Wange

Ahrensbök (dapd). Ein Räuber hat in der Nacht zu Freitag ein Hotelrestaurant in Ahrensbök (Schleswig-Holstein) überfallen und dabei eine Angestellte verletzt. Der Täter fiel die 33-Jährige an, als diese Abfall vor die Tür stellen wollte, wie die Polizei in Lübeck mitteilte. Der Mann bedrohte die Frau mit einem Messer und drängte sie zurück in das Restaurant. Dabei schnitt er ihr in die Wange.

Der Täter raubte sämtliche Tageseinnahmen, das Trinkgeld und das persönliche Geld seines Opfers - insgesamt einen vierstelligen Betrag. Anschließend flüchtete der Mann. Die Angestellte erlitt einen Schock, die längere Schnittwunde in ihrem Gesicht musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

dapd