Röttgen will sich zu Kandidatur für CDU-Vorsitz äußern

Norbert Röttgen (AFP/Michael Kappeler)

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Röttgen will sich am Freitag zu seinen Plänen für eine Bewerbung um den CDU-Bundesvorsitz äußern. Die Bundespressekonferenz kündigte am Donnerstag für Freitagmorgen um 09.00 Uhr einen Termin mit Röttgen zum Thema "Kandidatur für den Vorsitz der CDU Deutschlands" an.

Röttgens Büro wollte sich auf Anfrage zunächst nicht dazu äußern, ob der CDU-Politiker dabei seine neuerliche Kandidatur für den Parteivorsitz erklären wird.

pw/cha

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.