Rückkehr zu Rapid: Wydra verlässt Köln

Nach dreieinhalb Jahren gehen Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und Mittelfeldspieler Philipp Wydra getrennte Wege. Wie die Rheinländer am Mittwoch mitteilten, kehrt der österreichische U21-Nationalspieler mit sofortiger Wirkung zu seinem Ex-Klub Rapid Wien zurück. Dort ist der 20-Jährige vorerst für die 2. Mannschaft vorgesehen.

Bereits von 2012 bis 2019 durchlief Wydra die Rapid-Nachwuchsakademie, ehe er in die Kölner U17 wechselte. Beim FC kam der Mittelfeldspieler zuletzt in der Regionalliga West zum Einsatz, den Sprung in den Bundesligakader von Trainer Steffen Baumgart verpasste er.