Rücksichtslose Aktion: Schulkinder beim Bus-Surfen gefilmt

Eine Autofahrerin traute ihren Augen kaum, als sie zwei Schulkinder beim Bus-Surfen in dem englischen Ort Kirkby-in-Ashfield entdeckte. Die Jungen hielten sich an der Rückseite des fahrenden Busses fest. Zum Glück wurde bei der leichtsinnigen Aktion niemand verletzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.