Rüdiger Hoffmann wird in "Rote Rosen" zum Psychologen

(wue/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Rüdiger Hoffmann spielt in "Rote Rosen" einen Psychologen. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
Rüdiger Hoffmann spielt in "Rote Rosen" einen Psychologen. (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Ein weiterer Star bekommt eine Gastrolle in "Rote Rosen". Der deutsche Kabarettist und Musiker Rüdiger Hoffmann (56, "Der Hauptgewinner") wird in Folge 3.342 zu sehen sein, wie das Erste bekannt gibt. Die Episode soll voraussichtlich am 21. Mai ausgestrahlt werden. Hoffmann wird darin den exzentrischen Therapeuten Burckhardt von Tangendorf spielen.

Erst kürzlich war angekündigt worden, dass auch Liedermacher und Kinderliederstar Rolf Zuckowski (73) in der Serie auftreten wird. Er wird in den Episoden 3.337 und 3.339 auftauchen, die ab dem 17. Mai zu sehen sein sollen. Und auch Sängerkollege Thomas Anders (58) wird bald in der ARD-Telenovela mitspielen. Er gibt seinen Gastauftritt in Folge 3.330, die wohl Anfang Mai gezeigt werden wird. "Rote Rosen" läuft immer montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten.