Rainhard Fendrich über die EM-Fanhymne: "Es ist mir eine große Ehre"

Rainhard Fendrich genießt die Fußball-EM und bereitet sich auf ein großes Jahr vor. (Bild: IMAGO/Future Image)
Rainhard Fendrich genießt die Fußball-EM und bereitet sich auf ein großes Jahr vor. (Bild: IMAGO/Future Image)

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft ist am Dienstag (25. Juni) als Gruppenerster in das EM-Achtelfinale eingezogen. Ein Grund mehr für Spieler und Fans erneut Rainhard Fendrichs (69) Hit "I Am From Austria" anzustimmen.

Dass der Song des österreichischen Liedermachers, Moderators und Schauspielers aus dem Jahr 1989 immer noch so populär und aktuell als Fanhymne zudem eng mit der Fußball-EM verwoben ist, freut den gebürtigen Wiener. "Es ist mir eine große Ehre, dass dieses Lied so leidenschaftlich von den Fans gesungen wird und somit unsere Nationalmannschaft unterstützt", sagt er spot on news.

Rainhard Fendrich: "Ich fiebere bei jedem Spiel mit"

Auch der sportliche Erfolg des Austro-Teams bei dieser Europameisterschaft begeistert den Künstler, von dem auch Hits wie "Strada del Sole" (1981), "Es lebe der Sport" (1983), "Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk" (1983) oder "Macho, Macho" (1988) stammen. "Ich bin fasziniert von der spielerischen und mentalen Stärke unserer Mannschaft", schwärmt er und fügt euphorisiert hinzu: "Nachdem wir die gefürchteten Holländer in einem unglaublich spannenden und nervenaufreibenden Spiel besiegt haben, ist mehr möglich als nur das Viertelfinale."

Rainhard Fendrich outet sich gegenüber der Nachrichtenagentur auch als leidenschaftlicher Event-Fan. "Ich bin eigentlich kein eingefleischter Fußball-Fan, aber dieser Begeisterung kann man sich einfach nicht entziehen. Ich fiebere bei jedem Spiel mit." Entsprechend optimistisch ist auch sein Europameister-Tipp. "Nun, wie gesagt, es ist alles möglich. Soweit ich das beurteilen kann, ist Spanien für mich ein klarer Favorit auf den Europameistertitel", so Fendrich. "Aber wie man bei dieser EM gesehen hat, haben sich vielen Prognosen nicht erfüllt und alles ist noch offen - auch für Österreich."

Den nächsten großen Auftritt hat die österreichische Fußball-Nationalmannschaft am 2. Juli - dann wird im Stadion sicher auch wieder "I Am From Austria" erklingen.

Runder Geburtstag und Bühnenjubiläum

Und auch für Rainhard Fendrich stehen große Auftritte an. Im kommenden Jahr feiert er nicht nur seinen 70. Geburtstag (27. Februar), sondern auch sein 45-jähriges Bühnenjubiläum. Beides soll mit dem neuen Studioalbum "Wimpernschlag" und einem großen Live-Comeback gebührend zelebriert werden.

Die Jubiläumstournee "45 Jahre Rainhard Fendrich Live - Nur ein Wimpernschlag" führt den Künstler und seine Band ab April 2025 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Tickets gibt es bereits ab Freitag (28. Juni, 10 Uhr) im exklusiven Presale unter eventim.de, oeticket.com oder ticketcorner.ch sowie ab Dienstag (2. Juli, 10 Uhr) bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bis zur brandneuen Musik und der gemeinsamen musikalischen Konzertreise können sich die Fans immerhin mit dem Live-Album "Symphonisch in Schönbrunn" die Zeit verkürzen. Erhältlich ist die Platte seit dem 31. Mai.