Nach Thüringen-Wahl: Politisches Beben bis nach Berlin

SPD und Linke warfen Union und FDP sofort einen unverzeihlichen Dammbruch vor: Denn Kemmerich erhielt am Mittwoch bei der Wahl zum Regierungschef sowohl Stimmen der CDU als auch der AfD von Landesparteichef Björn Höcke.