Ratspräsident: EU soll im Kampf gegen künftige Pandemien vorangehen

·Lesedauer: 1 Min.
EU-Ratspräsident Charles Michel

EU-Ratspräsident Charles Michel strebt eine Vorreiterrolle der Europäischen Union im Kampf gegen mögliche weitere Pandemien an. Die EU habe bereits "eine entscheidende Rolle" in der Mobilisierung zur Finanzierung und Organisation der Forschungen an Impfstoffen gegen das Coronavirus gespielt, schrieb Michel in einem am Montag veröffentlichten Gastbeitrag für die Zeitung "Die Welt". Auch weiterhin müsse sie eine Vorreiterrolle übernehmen – "insbesondere, um die weltweite Vorbereitung auf künftige Pandemien zu verbessern".

Michel schlug dafür einen "internationalen Pandemie-Vertrag" vor. Als oberste Priorität für 2021 nannte er aber, das Coronavirus "in die Geschichtsbücher zu verbannen". Dazu werde die EU ihre Anstrengungen koordinieren, um die Impfstoffe "sicher und effizient" auf den Weg zu bringen.

dja