Ratte verschluckt GPS-Tracker: Tierhalter jagt Geisterkatze

Als Andy Kindells Katze eines Tages ohne ihr GPS-Halsband nach Hause kam, dachte sich der Ingenieur aus London noch nichts Schlimmes. Als der 52-Jährige am nächsten Tag das Halsband einsammeln wollte, erlebte er allerdings eine Überraschung. Der Sender schien sich ständig zu bewegen, unter anderem unsichtbar vor seinen Füßen.