Nach Razzien: Senat geht gegen Shisha-Bars vor

Warum auf die Betreiber jetzt hohe Kosten zukommen.

Jetzt geht der Senat gegen  fahrlässige Shisha-Bar-Betreiber vor! Diese sollen per Gesetz zum Schutz ihrer Gäste vor Kohlenmonoxid-Vergiftungen verpflichtet werden. Am Dienstag will der Senat einen Gesetzesentwurf von Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer Storcks (SPD) dazu beschließen. 

Dieser sieht vor, Shisha-Barbetreiber zu verpflichten, technische Maßnahmen zu ergreifen, um...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo