Rechtsextreme Antrittsrede: Orbán erneut als Regierungschef vereidigt

Der Rechts-Nationale ist vom Parlament in Budapest zum fünften Mal zum Ministerpräsidenten gewählt worden. In seiner Antrittsrede griff er die EU an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.