Rechtsextremer gegen linken Protestanführer - Präsidentenwahl polarisiert Chile

In Chile haben die Bürger die Wahl zwischen einem Rechtsextremen als Präsidenten, Jose Antonio Kast, und einem linken Protestanführer, Gabriel Boric. Der Wahlkampf vor der Stichwahl am 19. Dezember lässt eine gewaltige Polarisierung des Landes befürchten.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.