Regeln spielen keine Rolle

Im Hollywood des Jahres 1958 nimmt Milliardär Howard Hughes die unbedarfte Baptistin Marla Mabrey unter Vertrag. Als die Schönheit vom Lande in Los Angeles ankommt, wird sie von Hughes' Fahrer Frank Forbes abgeholt, ein gläubiger Methodist, der mit seiner Schulliebe verlobt ist. Dennoch fühlen sich die beiden jungen Menschen sofort zueinander hingezogen, was nicht nur ihre religiösen Überzeugungen auf eine harte Probe stellt, sondern auch gegen Hughes' Überzeugung verstößt, dass seine Angestellten Beziehungen miteinander haben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen