Regierung stellt Spanien wegen Corona-Krise fast vollständig unter Quarantäne

Im Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stellt die Regierung in Spanien das Land fast vollständig unter Quarantäne. Nur Wege zur Arbeit und für wirklich notwendige Besorgungen sind den Bürgern noch erlaubt, wie Regierungschef Pedro Sánchez am Samstagabend mitteilte. Spanien ist mit über 5700 Fällen eines der am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Länder der Welt.