Reinickendorf: Busfahrerin von zwei Männern zu Boden geschlagen

Nach insgesamt sechs Säure-Angriffen auf Frauen hat die Berliner Polizei zur Aufklärung eine eigene Ermittlungsgruppe aufgestellt.

Am helllichten Nachmittag ist eine Busfahrerin in Waidmannslust angegriffen und verletzt worden. Die 43-Jährige hatte am Samstag an der Endstation der Linie 222 gehalten und die Fahrgäste aussteigen lassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Dabei begann eine Vierer-Gruppe, sie anzupöbeln. Als die Fahrerin sich das verbat, schlugen ...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen