Reinickendorf: Das Frühlingsfest 2017 startet am Kurt-Schumacher-Damm

Mehr als 60 Schausteller bauen auf dem 47. Berliner Frühlingsfest am Kurt-Schumacher-Damm ihre Attraktionen für einen gelungenen Rummel-Spaß auf.

Ab dem 24. März bieten mehr als 60 Schausteller am zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm mit ihren Attraktionen Volkfestspaß pur.

Die Bandbreite der Fahrgeschäfte reicht vom Burner, Eclipse, Break Dance, Melodie-Star, Crazy Mouse-Achterbahn bis hin zum Auto-Scooter. Spannend wird es auch in der Geisterbahn "Tanz der Vampire, im Psychodelic und in dem Glassirrgarten. Kinderkarussells stehen für die kleinen Gäste bereit: der "Baby Flug", der "Mini-Auto Scooter", die "Lustige Seefahrt oder die "Kinderschleife".

Kulinarisch können die Besucher zwischen frischen Grillspezialitäten, der ½-Meter Bratwurst, Crêpes, gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und kandierten Früchten wählen. Das bunte Festzelt lädt obendrein mit aktueller Musik zum Speisen, Trinken, Feiern und Verweilen ein.

Familientag, Höhen-Feuerwerke und Konzerte

Zwei Highlights des Frühlingsfestes sind die beiden Höhen-Feuerwerke am 25. März und 15. April: Gegen 22 Uhr erstrahlt der Himmel über dem Zentralen Festplatz in vielen illuminierten Facetten. Sparen kann man an jedem Mittwoch, denn da ist immer der traditionelle Familientag mit halben Preisen auf allen Karussells und Bahnen. Der Eintritt ist frei.

Live-Musik auf dem Frühlingsfest

  • Samstag, 25. März
    Die JunX – und das Leben macht wieder Spaß!
    Dieses Motto haben sie sich auf die Segel geschrieben und schippern los: aus dem Heimathafen Hamburg in die weite Welt des "NORDIC POP"...

  • Samstag, 01. April
    Überraschungsgast
  • Samstag, 08. April
    Cool Cats
    Beliebte internationale Hits ...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen