Rekord geknackt: Justin Bieber ist Spotifys meistgehörter Künstler

·Lesedauer: 1 Min.
Justin Bieber hat einen neuen Rekord aufgestellt. (Bild: 2015 Kristin Callahan/ACE/ImageCollect)
Justin Bieber hat einen neuen Rekord aufgestellt. (Bild: 2015 Kristin Callahan/ACE/ImageCollect)

Justin Bieber (27) darf sich derzeit als beliebtester Künstler bei Spotify bezeichnen. Der Pop- und R&B-Sänger ist mit rund 83,3 Millionen Hörern im Monat der meistgestreamte Musiker in der Geschichte der Streaming-Plattform. Der Rekord lag zuvor bei 82 Millionen Streams von Ariana Grande (28). Den Meilenstein dürfte Bieber neben seinem neuen Album "Justice", das im März dieses Jahres veröffentlicht wurde, auch dem jüngsten Duett "Stay" mit The Kid Laroi (18) zu verdanken haben. Der Song hielt sich ganze sechs Wochen an der Spitze der Billboard-Charts.

Auf Justin Bieber folgt mit 74,5 Millionen monatlichen Hörern The Weeknd (31) auf Platz zwei, wie bei Spotify zu entnehmen ist. Die Plätze drei, vier und fünf besetzen Ed Sheeran (30, 72,4 Millionen), Dua Lipa (26, 65,5 Millionen) und Doja Cat (25, 60,8 Millionen). Ariana Grande hat sich mit 59,7 Hörern im Monat auf den sechsten Platz und J Balvin (36) mit 58,5 Millionen auf Platz sieben durchgesetzt. Weiter geht es mit The Kid Laroi (57,5), Billie Eilish (19, 56,5) und Olivia Rodrigo (18, 55,4) auf den Rängen acht, neun und zehn.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.