Werbung

Rekord: LeBron James zum 20. Mal im All-Star-Team der NBA

James (in gelb) war seit 2005 immer beim All-Star-Game (RONALD MARTINEZ)
James (in gelb) war seit 2005 immer beim All-Star-Game (RONALD MARTINEZ)

Basketball-Superstar LeBron James steht zum 20. Mal im Kader für das All-Star-Game der nordamerikanischen Profiliga NBA und ist damit nun alleiniger Rekordhalter. Der Profi der Los Angeles Lakers erhielt bei der Wahl von Fans, Medien und Spielern im Westen die meisten Stimmen und wird deshalb sein Team als Kapitän anführen. Mit zuvor 19 Teilnahmen hatte sich der 39-Jährige bislang die Bestmarke mit Karim Abdul-Jabbar geteilt.

Zur Startformation des Teams der Western Conference zählen am 18. Februar in Indianapolis zudem Kevin Durant (Phoenix Suns), Nikola Jokic (Denver Nuggets), Luka Doncic (Dallas Mavericks) und Shai Gilgeous-Alexander (Oklahoma City Thunder). Die Starting Five der Eastern Conference führt der griechische Star Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) an, dazu kommen Joel Embiid (Philadelphia 76ers), Jayson Tatum (Boston Celtics), Tyrese Haliburton (Indiana Pacers) sowie Damian Lillard (Milwaukee Bucks).

Die Ersatzspieler beider Teams für das 73. All-Star-Game werden am 1. Februar verkündet. Die Stimmen dafür kommen von den Cheftrainern. Für James ist die Nominierung gar die 20. Berufung in Serie, seit seiner zweiten NBA-Saison im Jahr 2005 fehlte er nie beim Duell der Western und Eastern Conference.