Restaurant mit Dachterrasse: Hier entsteht für 60 Millionen Euro ein Airbus-Zentrum

·Lesedauer: 1 Min.

Verfallene Einzelhäuser, abbruchreife Schuppen und Garagen: Das Grundstück Neßdeich 190 ist ein echter „Lost Place“. Das ändert sich jetzt: Die Finanzbehörde gab am Dienstag bekannt, dass hier für 60 Millionen Euro ein Airbus-Dienstleistungszentrum und ein neuer Haupteingang für den Luftfahrtkonzern gebaut werden. Die 1,4 Hektar große Fläche befand sich lange im Besitz der Stadt. Noch bis 2019 waren die Einzelhäuser dort teilweise bewohnt. Auch ein Baustoffhändler hatte hier gegenüber dem Geburtshaus des Schriftstellers Gorch Fock seinen Betrieb. „Lost Place“ in Hamburg: Neues Airbus-Dienstleistungszentrum Nach jahrelangen Planungen, die sich auch...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo