Vor Restaurant: Polizei verhindert Massenschlägerei in Schöneberg

Polizisten bemerkten einen am Boden liegenden Verletzten und zwei flüchtende Gruppen, von der die eine die andere verfolgte.

Zwei größere Gruppen sind am Freitagabend vor einem Restaurant in Schöneberg aneinandergeraten. Laut Zeugen waren die Personen mit Messern, Macheten und Kuhfüßen bewaffnet. Polizisten konnten eine körperliche Auseinandersetzung an der Lietzenburger Straße verhindern. Als die Beamten eintrafen, flüchtete der Großteil beider Gruppen.

E...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen