Restaurant taut 80 Enten auf Fußboden auf

(Bild: Polizei Waiblingen)Sie suchten Einbrecher - und entdeckten einen Hygieneskandal: Polizisten waren wegen eines Einbruchs in ein China-Restaurant in Baden-Württemberg gerufen worden, wie die Polizei am Donnerstag in Waiblingen mitteilte. Als die Beamten den vermeintlichen Tatort betraten, stießen sie dort nicht auf Diebe, sondern auf 80 Tiefkühl-Enten. Sie waren aus der Verpackung genommen und zum Auftauen auf den Boden der Restaurantküche gelegt worden.

Zwischen den Enten hatten die Restaurantbesitzer sogar noch Trittlöcher gelassen, so dass sie den Raum durchqueren konnten, ohne auf die auf dem Boden drapierten Tiere steigen zu müssen. Die Polizisten verständigten den Verbraucherschutz - der Restaurantbesitzer erklärte sich umgehend bereit, die Tiere freiwillig zu vernichten.

Gegen den Betreiber wurde Anzeige erstattet. Mit harten Sanktionen muss er jedoch nicht rechnen, da die hygienischen Zustände in dem Restaurant sonst "in Ordnung" waren, wie Polizeisprecher Klaus Hinderer gegenüber Yahoo! Nachrichten sagte. Der Verdacht des Einbruchs bestätigte sich übrigens nicht: Die Tür war nur nicht verschlossen worden. 

dpa


Sehen Sie auch:
Was bereuen die Menschen am meisten im Leben? Wie sieht das Auto der Zukunft aus? Und was mögen Frauen noch lieber als Sex? - Das beste aus der Science News Show 2012!


Weitere Folgen der Science News Show sehen Sie hier.

Quizaction