Rewe, Edeka & Co.: Wird überhaupt noch geliefert?

In den Zeiten der Corona-Krise soll jeder möglichst zuhause bleiben. Einkaufen ist zwar noch erlaubt, aber vielen Menschen ist auch dabei unwohl. Praktisch, dass es auch dafür heutzutage eine Lösung gibt: Einige Supermärkte liefern Lebensmittel sogar bis vor die Haustür. Doch geht das momentan überhaupt noch? Schließlich hatten viele Menschen die Idee, dieses Angebot zu nutzen. Die Lieferservices sind komplett ausgelastet.

„Rewe“, „Edeka“ und „Real“ bieten online nicht nur Haushaltsutensilien oder Gartenmöbel an, sondern auch Lebensmittel. Während der Corona-Krise greifen viele Menschen auf diese Art des Einkaufens zurück und überlasten damit teils das System. „Aufgrund von erhöhtem Bestellaufkommen kann es vorkommen, dass wir Ihnen momentan leider keine freien Liefertermine mehr anbieten können. Wir danken für Ihr Verständnis.“ – so prangt es einem direkt entgegen,...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo