Im Rhein treibender vermeintlicher Mensch entpuppt sich als Weihnachtsbaum

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf Einsatzwagen

Ein im Rhein treibender vermeintlicher Körper eines Menschen hat am Sonntag einen Großeinsatz der Feuerwehr in Neuss ausgelöst. Passanten meldeten einen Gegenstand im Strom, der aussah wie ein Mensch mit Rucksack, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Helfer rückten daraufhin mit mehreren Löschzügen aus, auch die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes, die örtliche Lebensrettungsgesellschaft und ein Rettungshelikopter wurden alarmiert.

Nach einer großangelegten Suche wurden Mitarbeiter der Wasserwacht dann fündig: Die "Person im Rhein" entpuppte sich glücklicherweise als unsachgemäß entsorgter Weihnachtsbaum. "Auch hier gilt: Lieber einmal zuviel als einmal zuwenig ausgerückt - es freut uns immer wieder, wenn ein Einsatz ein positives Ende findet und niemand wirklich in Gefahr war", erklärte die Feuerwehr.

rh/cfm