Richie Porte gewinnt Tour de Romandie

Der Australier Richie Porte vom Team BMC triumphierte bei der Tour de Romandie. Foto: Jean-Christophe Bott

Der australische Radprofi Richie Porte hat die Tour de Romandie in der Schweiz nach fünf Etappen vor dem Briten Simon Yates gewonnen.

Der Slowene Primoz Roglic war in 24:58 Minuten Schnellster im abschließenden Zeitfahren in Lausanne über 17,9 Kilometer.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen